17. April 2023
Fachpresse

VFF-Merkblatt V.04 überarbeitet „Selbstreinigungsverhalten von beschichteten Glas-oberflächen im Fenster- und Fassadenbau“

Frankfurt am Main, 17. April 2023. Das überarbeitete VFF-Merkblatt V.04: 2023-03 „Selbstreinigungsverhalten von beschichteten Glasoberflächen im Fenster- und Fassadenbau“ wurde durch den Technischen Ausschuss des VFF zur Veröffentlichung freigegeben. Die Aktualisierung des Merkblatts V.04 erfolgte in der VFF-Arbeitsgruppe „Leicht zu reinigende Oberflächen“ in Zusammenarbeit mit einigen weiteren Organisationen. Die Neuausgabe ersetzt die Ausgabe vom Oktober 2005.

Anlass der Überarbeitung des Merkblatts V.04 von 2005 waren verschiedene Pressemeldungen des letzten Jahres, die erneut auf Gläser mit Selbstreinigungsverhalten aufmerksam gemacht haben. Inzwischen wurde mit der EN 1096-5 ein Prüfverfahren für das Selbstreinigungsverhalten von beschichteten Glasoberflächen veröffentlicht, um das Selbstreinigungsverhalten von Beschichtungen mit hydrophilen oder fotokatalytischen Eigenschaften zu bestätigen. In dem Merkblatt wurde daher ein Kapitel zur Erläuterung der Prüfung und Klassifizierung für das Selbstreinigungsverhalten von beschichteten Glasoberflächen ergänzt. Es erfolgte gleichzeitig eine entsprechende Anpassung des Titels und der Bezeichnungen im Merkblatt an die Terminologie der EN 1096-5.

Das Merkblatt erläutert die Wirkungsweise schmutzabweisender Oberflächen auf Glas und von Glas mit Selbstreinigungsverhalten und gibt wichtige Hinweise zur Anwendung von Gläsern mit Selbstreinigungsverhalten in Hinblick auf die richtige Planung, das richtige Arbeiten und die richtige Nutzung von beschichteten Glasoberflächen mit Selbstreinigungsverhalten. So wurde ein Abschnitt mit allgemeinen Hinweisen zur Reinigung ergänzt, da auch Gläser mit Selbstreinigungsverhalten gereinigt werden müssen, allerdings deutlich seltener als herkömmliches Glas. Da das Selbstreinigungsverhalten der Gläser durch Silikone gestört wird, ist ein Kontakt mit Silikondichtstoffen, silikonisierten Dichtprofilen und unveredelten Silikonprofilen herkömmlicher Art zu vermeiden. Deswegen werden in einem Kapitel des Merkblatts Lösungsmöglichkeiten zur Verwendung beschichteter Glasoberflächen mit Selbstreinigungsverhalten in unterschiedlichen Systemen / Konstruktionen beschrieben und erläutert.

Beteiligt an der Überarbeitung des Merkblattes V.04 waren der Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks, Hadamar, der Bundesverband Flachglas, Troisdorf, die Deutsche Bauchemie e.V., Frankfurt am Main, der Industrieverband Dichtstoffe e. V. (IVD), Düsseldorf, das Institut für Fenstertechnik, Rosenheim, und Tischler Schreiner Deutschland, Berlin.

Bezug: Das VFF-Merkblatt V.04 „Selbstreinigungsverhalten von beschichteten Glasoberflächen im Fenster- und Fassadenbau“ ist als Leseprobe unter www.window.de im VFF-Bereich „Publikationen / Shop“ unter „VFF-Merkblätter – materialspezifische Themen“ in Auszügen einzusehen. Das Merkblatt kann in gedruckter Form oder als PDF bei Beuth unter www.beuth.de (dann bei Suche „V.04“ eingeben, komplettiert sich automatisch) oder unter vffshop.de bestellt werden. Die Schutzgebühr beträgt 25,- Euro. Mitglieder des VFF erhalten je ein personalisiertes Exemplar kostenlos und verfügen über einen kostenfreien Zugang zu vff-wissen.de. Sammelbestellungen ab 50 Stück zum Sonderpreis auf Anfrage.

Grafik „V.04_2023“ (Grafik: VFF)

Kontakt Fachpresse

Dr. Peter Christian Lang
Verband Fenster + Fassade
Walter-Kolb-Str. 1-7
60594 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 955054-0
Fax.: (069) 955054-11
E-Mail: pr@window.de

Kontakt Endkundenpresse

HDH e.V.
Chausseestraße 99
10115 Berlin
Tel.: 0151-25006883
E-Mail: presse@holzindustrie.de

Kontakt aufnehmen

Skip to content