24. März 2022
Fachpresse

VFF-Webinar am 20. April 2022: Auswirkungen der Ukraine-Krise

Frankfurt am Main. Der Krieg in der Ukraine erschüttert jetzt schon seit Wochen Europa und die westliche Welt. Die Auswirkungen des Krieges betreffen auch die Baubranche und somit auch die Fenster- und Fassadenhersteller. Im VFF-Webinar „Auswirkungen der Ukraine-Krise“ am Mittwoch, den 20. April 2022, um 13:15 Uhr werden sich VFF-Geschäftsführer Frank Lange sowie der Baurechtsexperte Rechtsanwalt Prof. Niemöller zu diesem Problemkomplex äußern.

Frank Lange, Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade, erläutert die gegenwärtige Marktlage und den aktuellen Stand der politischen Diskussion zu Fragen der Versorgungssicherheit und Preisentwicklung. Professor Christian Niemöller, Rechtsanwalt bei der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, informiert über die Auswirkungen unter dem Thema "Bau- und baunahe Verträge - Störung von Zulieferketten und Vergütungsanpassungszenarien". Im Anschluss stehen beide Referenten zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Hier geht es zur Anmeldung zum VFF-Webinar am 20. April 2022 „Auswirkungen der Ukraine-Krise“. Das Webinar wird digital über Zoom stattfinden. Der Zugangslink darf nur durch ein Endgerät genutzt werden und wird im Vorfeld der Veranstaltung an die angegebene Emailadresse verschickt.

Grafik „Ukraine-Webinar“: VFF

Kontakt Fachpresse

Dr. Peter Christian Lang
Verband Fenster + Fassade
Walter-Kolb-Str. 1-7
60594 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 955054-0
Fax.: (069) 955054-11
E-Mail: pr@window.de

Kontakt Endkundenpresse

HDH e.V.
Chausseestraße 99
10115 Berlin
Tel.: 0151-25006883
E-Mail: presse@holzindustrie.de

Kontakt aufnehmen

Skip to content