23. Mai 2023
Endkundenpresse

Industrie und Handwerk: Fenster und Türen mit Gütesicherung sind Garant für hohe Qualität

Frankfurt/Main. Angesichts des vielerorts spürbaren Mangels an Handwerkern nimmt die Unsicherheit über die rund um Haus und Hof zu erwartenden Leistungen zu. Gut, dass es geprüfte Gradmesser für Qualität gibt. Sie bieten verlässlich Sicherheit. Bei Fenstern und Türen sind das die RAL-Gütezeichen. Die Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren e. V. gibt Hinweise, wie Sie die richtigen Produkte und den Weg zu den Fachleuten Ihrer Wahl finden.

Angesichts weiterhin hoher Energiepreise birgt die Sanierung von Fenstern und Fassaden für viele Eigenheimbesitzer nach wie vor massives Einsparpotenzial bei der Energierechnung. Schon deshalb lohnt sich die Investition in den Fenstertausch. Neue Fenster bieten zudem eine ganze Reihe von Vorteilen in Sachen Optik, Ästhetik und Bedienbarkeit. Rundum geprüfte Qualität bieten hier die RAL-Gütezeichen. Bei gütegesicherten Fenstern und Türen, die das RAL-Gütezeichen tragen, ist die Produktqualität im Lieferumfang garantiert. Dabei geht es um ganz konkrete Anforderungen, die zu erfüllen sind. So wird zum einen die Herstellung aller verwendeten Materialien wie Profile, Beschläge und Verglasung in den Betrieben mit dem RAL-Gütezeichen eingehend geprüft und extern kontrolliert. Aber auch die Fertigung der Fenster und Türen selbst wird genau unter die Lupe genommen. „Wer in Sachen Qualität und Verlässlichkeit auf Nummer sicher gehen will, der achtet beim Fensterkauf auf die bewährten und hohen Ansprüche der RAL-Gütezeichen“, erklärt Frank Lange, Geschäftsführer der Gütegemeinschaft.

Konkrete Anforderungen
Ganz wichtig: Nur ein fachgerechter Einbau Ihrer neuen Fenster gewährleistet auch ein optimales Ergebnis in Sachen Sicherheit, Energiebilanz und weiterer essentieller Kauf- und Produkt-Kriterien. Es gibt daher passgenau ein eigenes RAL-Gütezeichen Montage, um eine hohe Qualität beim Einbau von Fenstern und Türen zu gewährleisten. „Trägt ein Betrieb das RAL-Gütezeichen Montage ist sicher, dass Profis die Arbeit übernehmen und Ihre Fassaden, Haustüren und Fenster fachmännisch montiert werden“, betont Lange. Denn nur bei fachgerechter, hochwertiger Montage können die vielen Pluspunkte neuer Fenster voll zum Tragen kommen. Dazu gehören nicht zuletzt Anforderungen an die Anschlussfuge wie Dämmung, Luftdichtigkeit und Schlagregendichte. Ein konkretes Beispiel: Die RAL-Bestimmungen für den Einbau der Fenster machen für die Anschlussfuge zwischen Fenster und Baukörper ganz konkrete Anforderungen, darunter Luftundurchlässigkeit, dauerhafte Schlagregendichte und die Vermeidung von Tauwasserbildung. Teil der Anforderungen ist auch, dass temperaturbedingte Längenänderungen der Profile berücksichtigt werden.

Ein Duo, das sich ergänzt: RAL-Gütezeichen Herstellung und Montage
Im Handel sollten Verbraucher deshalb beim Fensterkauf auch nach dem RAL-Gütezeichen Montage fragen. „Es lohnt sich, beim Kauf darauf zu achten. Denn das Gütezeichen erhalten nur solche Betriebe, die alle Bauteile nach dem aktuellen Stand der Technik montieren“, betont Fensterexperte Lange. Die Verantwortlichen in den Betrieben werden regelmäßig durch die Gütegemeinschaft geschult. Damit halten sie ihr Wissen stets aktuell – zum Nutzen der Verbraucherinnen und Verbraucher.  Sollte trotz allem später doch einmal ein Problem auftauchen, kann der Kunde sicher sein, dass er in den entsprechenden Fachbetrieben stets fachkundig beraten wird, auch bei möglichen Reklamationen. „Die RAL-Gütezeichen für die Herstellung und die Montage sind ein Duo, das sich im Interesse der Verbraucher ergänzt und zusammengehört“, hebt Fensterexperte Lange hervor.

Expertentipp: Einen Überblick über alle Vorteile von Fenstern und Türen mit RAL-Gütezeichen finden Sie auf der  Seite der Gütegemeinschaft www.sehr-gute-fenster.de. Hier können Sie sich umfassend über das Qualitätsversprechen gütegesicherter Fenster informieren. Gezielt den geeigneten Fachbetrieb finden können Sie hier: ral-fachbetriebe.fenster-können-mehr.de

Bild 1+2:  Die RAL-Gütezeichen garantieren Qualität. ©: Gütegemeinschaft/RAL.

Bild 3:  Fachgerechte Montage der Fenster, hier beim Einsetzen von Fensterglas ins Profil. Bildquelle: WINDOR

Die Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren: Zur Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren zählen derzeit mehr als 220 überwiegend große deutsche Fensterhersteller. Sie sorgt im Interesse bau- und modernisierungswilliger Kunden für eine umfassende Gütesicherung von der Erstprüfung der angebotenen Produkte über die Eigen- und Fremdüberwachung bis hin zu Fertigung und Montage. Weitere Informationen zu Fenstern und Türen unter www.sehr-gute-fenster.de

Kontakt Fachpresse

Dr. Peter Christian Lang
Verband Fenster + Fassade
Walter-Kolb-Str. 1-7
60594 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 955054-0
Fax.: (069) 955054-11
E-Mail: pr@window.de

Kontakt Endkundenpresse

HDH e.V.
Chausseestraße 99
10115 Berlin
Tel.: 0151-25006883
E-Mail: presse@holzindustrie.de

Kontakt aufnehmen

Skip to content