“Politischer Salon Gebäudewende” am 25. Juni 2024 – Neue Politikistrumente für den Gebäudestand

Die Modernisierung von Bestandsgebäuden, insbesondere mit hohem Energieverbrauch, ist energie-, sozial- und klimapolitisch notwendig. Während die Rahmenbedingungen schwieriger geworden sind, steigt der Druck, energetisch schlechte Gebäude gezielt zu verbessern, immer weiter an. Eine zielführende Diskussion über neue politische Impulse ist überfällig. Das Beratungsinstitut Prognos hat im Auftrag der RTG Repräsentanz Transparente Gebäudehülle Politikinstrumente aus anderen EU-Ländern und aus den zahlreich vorhandenen Konzepten analysiert und geeignete Politikpakete für Deutschland entwickelt. In einem „Politischen Salon Gebäudewende“ mit begleitendem Lunch wollen wir die Ergebnisse dieser Analyse vorstellen und mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages diskutieren. Dazu laden wir Sie herzlich ein. 25. Juni 2024, 12:00 bis 14:00 Uhr Habel am Reichstag, Luisenstr. 19, 10117 Berlin 12:00 Uhr get-together 12:30 Uhr Thomas Drinkuth, RTG: Begrüßung 12:40 Uhr Nils Thamling, Prognos: Analyseergebnisse – Neue Politikinstrumente für den Gebäudebestand 13:00 Uhr Diskussion mit den MdBs Kassem Taher-Saleh (Bündnis 90 / Die Grünen), Konrad Stockmeier (FDP), Carsten Müller (CDU), Martin Diedenhofen (SPD, angefragt)

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail an politik@transparente-gebaeudehuelle.de.

Kontakt aufnehmen

Skip to content